Inhaltsverzeichnis SR: 510.710 - V vom 11. Februar 2004 über den militärischen Strassenverkehr (VMSV)

1. Kapitel: Allgemeine Bestimmungen Art. 1 - Art. 5

2. Kapitel: Verkehrsmassnahmen

1. Abschnitt: Verkehrsmassnahmen für den zivilen Strassenverkehr Art. 7 - Art. 12

2. Abschnitt Verkehrsmassnahmen für den militärischen Strassenverkehr Art. 13 - Art. 17

3. Kapitel: Militärische Fahrberechtigungen

1. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen Art. 18 - Art. 22

2. Abschnitt: Ausbildung Art. 23 - Art. 30

3. Abschnitt: Führerprüfung Art. 31

4. Abschnitt: Erteilung der militärischen Fahrberechtigung und Nachkontrollen Art. 32 - Art. 36

5. Abschnitt: Entzug des zivilen Führerausweises und der militärischen Fahrberechtigung Art. 37 - Art. 38

4. Kapitel: Fahrzeuge

1. Abschnitt: Ausnahmen von den zivilen technischen Anforderungen an Strassenfahrzeuge Art. 39 - Art. 42

2. Abschnitt: Fahrzeugimmatrikulation und Kennzeichnung Art. 43 - Art. 46

3. Abschnitt: Verwendung der Fahrzeuge Art. 46a - Art. 53

4. Abschnitt: Ausnahmefahrzeuge und Ausnahmetransporte Art. 54 - Art. 57

5. Kapitel: Gefahrguttransporte Art. 58 - Art. 59

6. Kapitel: Regeln für den Fahrverkehr

1. Abschnitt: Fahrfähigkeit Art. 60 - Art. 63b und 63c

2. Abschnitt: Verkehrsregeln Art. 64 - Art. 67

3. Abschnitt: Sicherheitsvorkehrungen Art. 68 - Art. 72

4. Abschnitt: Arbeiten auf der Strasse Art. 73 - Art. 74

7. Kapitel: Polizeiliche Massnahmen im Strassenverkehr Art. 75 - Art. 78

8. Kapitel: Verkehrsunfälle

1. Abschnitt: Sicherstellen von Beweismitteln; Beizug von Polizei und Militärjustiz Art. 79 - Art. 80

2. Abschnitt: Schadenregulierung Art. 81 - Art. 82

3. Abschnitt: Meldewesen und Instandsetzung Art. 83 - Art. 87

9. Kapitel: Schlussbestimmungen Art. 88 - Art. 92

Anhang 1

Anhang 2




Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 9.7.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.7.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.