vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 131.217 - Edition Optobyte AG

Verfassung des Kantons Glarus
Zweites Kapitel

Öffentliche Aufgaben und Finanzordnung

Erster Abschnitt

Umweltschutz und Raumordnung


Schutz der Umwelt


Art. 22

1 Jedermann ist verpflichtet, die Umwelt zu schonen.
2 Der Kanton und die Gemeinden erlassen im Rahmen des Bundesrechts Vorschriften und treffen Massnahmen zum Schutz des Menschen und seiner Umwelt.
3 Sie bewahren die Schönheit und Eigenart der Landschaft und der Ortsbilder sowie der Natur- und Kulturdenkmäler.

Raumplanung


Art. 23

Der Kanton und die Gemeinden stellen im Rahmen des Bundesrechts die geordnete Besiedlung des Landes und die zweckmässige Nutzung des Bodens sicher.

Bauwesen, Strassen und Gewässer


Art. 24

1 Der Kanton und die Gemeinden regeln das Bauwesen. Den Bedürfnissen der Behinderten ist angemessen Rechnung zu tragen.
2 Der Kanton und die Gemeinden ordnen Planung, Bau und Unterhalt der Strassen und Wege.
3 Der Kanton übt nach Gesetz die Aufsicht über die Gewässer aus.
4 Er stellt Vorschriften über die öffentlichen Sachen sowie über deren Gebrauch und Nutzung auf.


vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 131.217 - Edition Optobyte AG