Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft,
gestützt auf Artikel 39 Absatz 1 der Bundesverfassung,  nach Einsicht in eine Botschaft des Bundesrates vom 9. April 1975,
beschliesst:

SR 161.1
Bundesgesetz über die politischen Rechte
(BPR)

vom 17. Dezember 1976 (Stand am 1. November 2015)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 9.7.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.7.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 9 1. Titel: Stimmrecht und Stimmabgabe
Art. 10 Art. 15 2. Titel: Abstimmungen
Art. 16 Art. 20a 1. Kapitel: Allgemeines
Art. 21 Art. 33 1. Abschnitt: Vorschlag
Art. 34 Art. 46 2. Abschnitt: Wahlakt und Ermittlung der Ergebnisse
Art. 47 Art. 51 3. Kapitel: Mehrheitswahl
Art. 52 Art. 53 4. Kapitel: Veröffentlichung der Ergebnisse und Wahlprüfung
Art. 54 Art. 57 5. Kapitel: Änderungen während der Amtsdauer
Art. 58 Art. 58 1. Kapitel: Obligatorisches Referendum
Art. 59 Art. 59c 1. Abschnitt: Allgemeines
Art. 60 Art. 66 2. Abschnitt: Volksreferendum
Art. 67 Art. 67b 3. Abschnitt: Kantonsreferendum
Art. 68 Art. 76 5. Titel: Volksinitiative
Art. 76a Art. 76a 5a. Titel: Parteienregister
Art. 77 Art. 81 und 82 6. Titel: Rechtspflege
Art. 83 Art. 87 7. Titel: Gemeinsame Bestimmungen
Art. 88 Art. 89 1. Kapitel: Änderung und Aufhebung bisherigen Rechts
Art. 90 Art. 92 2. Kapitel: Übergangsrecht, Vollzug und Inkrafttreten

nächstes Kapitel    SR 161.1 - Edition Optobyte AG