Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft,
gestützt auf die Artikel 4 Absatz 1, 5 Absatz 2 und 70 Absatz 1 des Parlamentsgesetzes vom 13. Dezember 2002 (ParlG), nach Einsicht in den Bericht des Büros des Ständerates vom 16. Mai 2003 und in die Stellungnahme des Bundesrates vom 6. Juni 2003,
beschliesst:

SR 171.115
Verordnung der Bundesversammlung zum Parlamentsgesetz und über die Parlamentsverwaltung
(Parlamentsverwaltungsverordnung, ParlVV)

vom 3. Oktober 2003 (Stand am 7. September 2015)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 29.1.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 26.1.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 3 1. Abschnitt: Amtliches Bulletin
Art. 4 Art. 9 2. Abschnitt: Protokolle der Kommissionssitzungen
Art. 10 Art. 10 3. Abschnitt: Parlamentarische Verwaltungskontrolle
Art. 11 Art. 11 4. Abschnitt: Akkreditierung von Medienschaffenden
Art. 12 Art. 15 5. Abschnitt: Radio und Fernsehen
Art. 16 Art. 16 6. Abschnitt: Biografische Publikationen
Art. 16a Art. 16b 7. Abschnitt: Hausrecht
Art. 16c Art. 16d 8. Abschnitt: Bearbeitung von Personendaten, die bei der Nutzung der elektronischen Infrastruktur anfallen
Art. 17 Art. 19 1. Abschnitt: Aufgaben der Parlamentsdienste und Zusammenarbeit
Art. 20 Art. 24 2. Abschnitt: Organisation und Leitung der Parlamentsdienste
Art. 25 Art. 35 3. Abschnitt: Arbeitsverhältnisse
Art. 36 Art. 38 3. Kapitel: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 171.115 - Edition Optobyte AG