vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 172.220.111.42 - Edition Optobyte AG

Verordnung über die Bearbeitung von Personendaten im Intranet und im Extranet des EDA
3. Abschnitt

Datenschutz und Informatiksicherheit


Auskunfts- und Berichtigungsrecht


Art. 10

1 Jede Person kann beim GS EDA schriftlich und unter Ausweisung ihrer Identität Auskunft über ihre Daten im Web EDA sowie die Berichtigung unrichtiger Daten, die automatisch vom Web EDA vergeben wurden, verlangen.
2 Die Auskunft erfolgt schriftlich und ist kostenlos.

Sorgfaltspflichten


Art. 11

1 Das GS EDA sorgt dafür, dass die Personendaten im Web EDA vorschriftsgemäss bearbeitet werden.
2 Es vergewissert sich, dass die Personendaten im Web EDA richtig, vollständig und nachgeführt sind.

Datensicherheit


Art. 12

1 Die Daten- und Informatiksicherheit richtet sich nach der Verordnung vom 14. Juni 19931 zum Bundesgesetz über den Datenschutz und nach Artikel 10 der Bundesinformatikverordnung vom 9. Dezember 20112.
2 Das GS EDA erlässt ein Bearbeitungsreglement. Dieses regelt die organisatorischen und technischen Massnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit sowie die Kontrolle der Datenbearbeitung.

Protokollierung


Art. 13

1 Die Zugriffe auf das Web EDA und die Änderungen im Web EDA werden laufend protokolliert.
2 Die Protokolle werden sechs Monate aufbewahrt.


1 SR 235.11
2 SR 172.010.58

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 172.220.111.42 - Edition Optobyte AG