Das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS),
gestützt auf Artikel 40 der Verordnung vom 2. Dezember 2005 über das Personal für die Friedensförderung, die Stärkung der Menschenrechte und die humanitäre Hilfe (PVFMH),
verordnet:

SR 172.220.111.91
Verordnung des VBS über das Personal für die Friedensförderung, die Stärkung der Menschenrechte und die humanitäre Hilfe
(PVFMH-VBS)

vom 30. November 2017 (Stand am 1. Januar 2018)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 9.7.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.7.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 1 1. Abschnitt: Gegenstand und Geltungsbereich
Art. 2 Art. 6 2. Abschnitt: Eignungsabklärung für die Friedensförderung
Art. 7 Art. 9 3. Abschnitt: Ausbildung des Personals
Art. 10 Art. 18 4. Abschnitt: Arbeitsverhältnis und Zuständigkeiten
Art. 19 Art. 20 5. Abschnitt: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 172.220.111.91 - Edition Optobyte AG