Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft,
gestützt auf Artikel 191a der Bundesverfassung, nach Einsicht in die Botschaft des Bundesrates vom 28. Februar 2001,
beschliesst:

SR 173.32
Bundesgesetz über das Bundesverwaltungsgericht
(Verwaltungsgerichtsgesetz, VGG)

vom 17. Juni 2005 (Stand am 1. Januar 2019)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 14.1.2019 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.1.2019 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2019 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 4 1. Abschnitt: Stellung
Art. 5 Art. 13 2. Abschnitt: Richter und Richterinnen
Art. 14 Art. 30 3. Abschnitt: Organisation und Verwaltung
Art. 31 Art. 34 1. Abschnitt: Beschwerde
Art. 35 Art. 36 2. Abschnitt: Klage
Art. 36a Art. 36a 3. Abschnitt: Meinungsverschiedenheiten in der innerstaatlichen Amts- und Rechtshilfe
Art. 36b Art. 36b 4. Abschnitt: Genehmigung von Beschaffungsmassnahmen des Nachrichtendienstes
Art. 37 Art. 43 1. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen
Art. 44 Art. 44 2. Abschnitt: Besondere Bestimmungen für das Klageverfahren
Art. 45 Art. 47 1. Abschnitt: Revision
Art. 48 Art. 48 2. Abschnitt: Erläuterung und Berichtigung
Art. 49 Art. 54 5. Kapitel: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 173.32 - Edition Optobyte AG