Das Schweizerische Bundesgericht, Schuldbetreibungs- und Konkurskammer,
gestützt auf Artikel 715 des Zivilgesetzbuches und auf die Artikel 15 und 16 des Bundesgesetzes vom 23. März 2001 über den Konsumkredit (KKG) sowie in Anwendung des Artikels 15 des Bundesgesetzes vom 11. April 1889 über Schuldbetreibung und Konkurs,
verordnet:

SR 211.413.1
Verordnung betreffend die Eintragung der Eigentumsvorbehalte


vom 19. Dezember 1910 (Stand am 24. Dezember 2002)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 9.7.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.7.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.

nächstes Kapitel    SR 211.413.1 - Edition Optobyte AG