Das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) und das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS),
gestützt auf Artikel 949a Absatz 3 des Zivilgesetzbuches, die Artikel 19 Absatz 4, 40 Absatz 2 und 41 Absatz 1 der Grundbuchverordnung vom 23. September 2011 (GBV) und Artikel 6a Absatz 2 der Verordnung vom 18. November 1992 über die amtliche Vermessung (VAV),
verordnen:

SR 211.432.11

(TGBV)

vom 28. Dezember 2012 (Stand am 1. Februar 2013)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 9.7.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.7.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 1 1. Abschnitt: Gegenstand
Art. 2 Art. 6 2. Abschnitt: Zuständigkeiten
Art. 7 Art. 7 3. Abschnitt: Datenbeschreibungssprachen
Art. 8 Art. 8 4. Abschnitt: Das Datenmodell für das Grundbuch
Art. 9 Art. 9 5. Abschnitt: Das Datenmodell für den Datenaustausch zwischen der amtlichen Vermessung und dem Grundbuch
Art. 10 Art. 10 6. Abschnitt: Die Schnittstelle für den Bezug und den Austausch von Grundbuchdaten
Art. 11 Art. 12 7. Abschnitt: Die Schnittstelle für den Datenaustausch zwischen der amtlichen Vermessung und dem Grundbuch
Art. 13 Art. 15 8. Abschnitt: Anforderungen an die Informatiksysteme
Art. 16 Art. 17 9. Abschnitt: Die eidgenössische Grundstücksidentifikation
Art. 18 Art. 20 10. Abschnitt: Datenformate von Dokumenten für den elektronischen Geschäftsverkehr mit den Grundbuchämtern
Art. 21 Art. 22 11. Abschnitt: Alternative Übermittlungsverfahren
Art. 23 Art. 23 12. Abschnitt: Langzeitsicherung
Art. 24 Art. 24 13. Abschnitt: Mindestanforderungen an die Betriebssicherheit der Grundbuchsysteme
Art. 25 Art. 27 14. Abschnitt: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 211.432.11 - Edition Optobyte AG