Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf die Artikel 29 Absatz 3 Buchstaben b und c sowie 41 Absatz 3 des Geoinformationsgesetzes vom 5. Oktober 2007 (GeoIG),
verordnet:

SR 211.432.261
Verordnung über die Ingenieur-Geometerinnen und Ingenieur-Geometer
(Geometerverordnung, GeomV)

vom 21. Mai 2008 (Stand am 1. Januar 2012)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 9.7.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.7.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 1 1. Abschnitt: Gegenstand
Art. 2 Art. 8 2. Abschnitt: Voraussetzungen für die Zulassung zum Staatsexamen
Art. 9 Art. 16 3. Abschnitt: Staatsexamen
Art. 21 Art. 20 4. Abschnitt: Geometerregister
Art. 22 Art. 28 5. Abschnitt: Berufspflichten, Berufsaufsicht
Art. 29 Art. 30-34 6. Abschnitt: Geometerkommission
Art. 35 Art. 39 7. Abschnitt: Gebühren
Art. 40 Art. 42 8. Abschnitt: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 211.432.261 - Edition Optobyte AG