vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 235.1 - Edition Optobyte AG

Bundesgesetz über den Datenschutz
6. Abschnitt

1 Rechtsschutz


Art. 33

1 Der Rechtsschutz richtet sich nach den allgemeinen Bestimmungen über die Bundesrechtspflege.
2 Stellt der Beauftragte bei einer Sachverhaltsabklärung nach Artikel 27 Absatz 2 oder nach Artikel 29 Absatz 1 fest, dass den betroffenen Personen ein nicht leicht wieder gutzumachender Nachteil droht, so kann er dem Präsidenten der auf dem Gebiet des Datenschutzes zuständigen Abteilung des Bundesverwaltungsgerichts vorsorgliche Massnahmen beantragen. Das Verfahren richtet sich sinngemäss nach den Artikeln 79-84 des Bundesgesetzes vom 4. Dezember 19472 über den Bundeszivilprozess.


1 Fassung gemäss Anhang Ziff. 26 des Verwaltungsgerichtsgesetzes vom 17. Juni 2005, in Kraft seit 1. Jan. 2007 (AS 2006 2197 1069; BBl 2001 4202).
2 SR 273

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 235.1 - Edition Optobyte AG