Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf die Artikel 6 Absatz 3, 7 Absatz 2, 8, 11a Absatz 6, 16 Absatz 2, 17a und 36 Absätze 1, 4 und 6 des Bundesgesetzes vom 19. Juni 1992 über den Datenschutz (DSG) und auf Artikel 46a des Regierungs- und Verwaltungsorganisationsgesetzes vom 21. März 1997,
verordnet:

SR 235.11
Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz
(VDSG)

vom 14. Juni 1993 (Stand am 16. Oktober 2012)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 9.7.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.7.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 2 1. Abschnitt: Auskunftsrecht
Art. 3 Art. 4 2. Abschnitt: Anmeldung der Datensammlungen
Art. 5 Art. 7 3. Abschnitt: Bekanntgabe ins Ausland
Art. 8 Art. 12 4. Abschnitt: Technische und organisatorische Massnahmen
Art. 12a Art. 12b 5. Abschnitt: Datenschutzverantwortlicher
Art. 13 Art. 15 1. Abschnitt: Auskunftsrecht
Art. 16 Art. 18 2. Abschnitt: Anmeldung der Datensammlungen
Art. 19 Art. 19 3. Abschnitt: Bekanntgabe ins Ausland
Art. 20 Art. 23 4. Abschnitt: Technische und organisatorische Massnahmen
Art. 24 Art. 27a 5. Abschnitt: Besondere Bestimmungen
Art. 28 Art. 29 1. Abschnitt: Register und Registrierung von Datensammlungen
Art. 30 Art. 34 2. Abschnitt: Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter
Art. 35 Art. 35 3. Abschnitt: Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht
Art. 36 Art. 38 4. Kapitel: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 235.11 - Edition Optobyte AG