nächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 241 - Edition Optobyte AG

Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb
(UWG)
vom 19. Dezember 1986 (Stand am 1. Juli 2016)
Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft,
gestützt auf die Artikel 95 Absatz 1, 96, 97 Absätze 1 und 2 und 122 Absatz 1 der Bundesverfassung1,2
nach Einsicht in eine Botschaft des Bundesrates vom 18. Mai 19833,
beschliesst:
1. Kapitel

Zweck


Art. 1

Dieses Gesetz bezweckt, den lauteren und unverfälschten Wettbewerb im Interesse aller Beteiligten zu gewährleisten.


1 SR 101
2 Fassung gemäss Ziff. I des BG vom 17. Juni 2011, in Kraft seit 1. April 2012 (AS 2011 4909; BBl 2009 6151).
3 BBl 1983 II 1009

erste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 241 - Edition Optobyte AG