vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 412.108.1 - Edition Optobyte AG

Verordnung über die Informationssysteme im Berufsbildungs- und im Hochschulbereich
6. Abschnitt

Gemeinsame Bestimmungen


Rechte der betroffenen Personen


Art. 20

Die Rechte der betroffenen Personen, insbesondere das Auskunftsrecht und das Recht auf Berichtigung oder Vernichtung von Daten, richten sich nach dem Bundesgesetz vom 19. Juni 19921 über den Datenschutz und seinen Ausführungsbestimmungen.

Datensicherheit


Art. 21

1 Die Daten- und Informatiksicherheit richten sich nach dem Bundesgesetz vom 19. Juni 19922 über den Datenschutz und seinen Ausführungsbestimmungen, der Bundesinformatikverordnung vom 9. Dezember 20113 sowie den Weisungen des Bundesrates vom 1. Juli 20154 über die IKT-Sicherheit in der Bundesverwaltung.
2 Das SBFI legt in einem Rollen- und Zugriffskonzept seine interne Organisation, das Datenbearbeitungs- und Kontrollverfahren sowie die einzelnen Sicherheitsmassnahmen fest.
3 Es sorgt dafür, dass die Bestimmungen über die Systemsicherheit Teil der mit Dritten abgeschlossenen Leistungsvereinbarungen sind.

Erteilung der individuellen Zugriffsberechtigung


Art. 22

Die individuellen Zugriffsberechtigungen werden gemäss dem Rollen- und Zugriffskonzept erteilt.


1 SR 235.1
2 SR 235.1
3 SR 172.010.58
4 BBl 2015 5795

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 412.108.1 - Edition Optobyte AG