Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf Artikel 31 des Kulturgütertransfergesetzes (KGTG) vom 20. Juni 2003,
verordnet:

SR 444.11
Verordnung über den internationalen Kulturgütertransfer
(Kulturgütertransferverordnung, KGTV)

vom 13. April 2005 (Stand am 1. Juli 2017)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 29.1.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 26.1.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 1 1. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen
Art. 2 Art. 2 2. Abschnitt: Kulturgüterverzeichnisse der Kantone
Art. 3 Art. 6 3. Abschnitt: Ein- und Ausfuhr
Art. 7 Art. 7 4. Abschnitt: Rückgabegarantie
Art. 8 Art. 15 5. Abschnitt: Finanzhilfen zu Gunsten der Erhaltung des kulturellen Erbes
Art. 16 Art. 21 6. Abschnitt: Übertragung von Kulturgut
Art. 22 Art. 22 7. Abschnitt: Fachstelle
Art. 23 Art. 26 8. Abschnitt: Zollveranlagungsverfahren
Art. 27 Art. 27 9. Abschnitt: Einziehung von Kulturgütern und Vermögenswerten
Art. 28 Art. 29 10. Abschnitt: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 444.11 - Edition Optobyte AG