vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 451.36 - Edition Optobyte AG

Verordnung über die Pärke von nationaler Bedeutung
2. Kapitel

Globale Finanzhilfen, Park- und Produktelabel

3. Abschnitt

Produktelabel


Voraussetzungen


Art. 11

Das Produktelabel wird verliehen, wenn:
a. die Ware oder Dienstleistung im Wesentlichen im Park unter Verwendung lokaler Ressourcen und auf nachhaltige Weise hergestellt oder erbracht wird;
b. ein von der Parkträgerschaft nach Anhörung des BAFU genehmigtes Pflichtenheft für die Ware oder Dienstleistung vorliegt, das die Angaben über die Erfüllung der Voraussetzungen für die Verleihung enthält.

Gesuch


Art. 12

1 Das Gesuch muss die Bezeichnung der Ware oder Dienstleistung und das genehmigte Pflichtenheft enthalten.
2 Einzelne Personen und Betriebe oder Gruppierungen von Personen und Betrieben, die bestimmte Waren oder Dienstleistungen mit dem Produktelabel kennzeichnen wollen, können bei der Parkträgerschaft ein Gesuch um Verleihung des Produktelabels einreichen.

Verleihung


Art. 13

1 Die Parkträgerschaft verleiht das Produktelabel, wenn eine für den Anwendungsbereich dieser Verordnung nach Artikel 14 der Akkreditierungs- und Bezeichnungsverordnung vom 17. Juni 19961 akkreditierte Zertifizierungsstelle die Einhaltung der Voraussetzungen der Verleihung zertifiziert hat.
2 Sie verleiht das Produktelabel für die Dauer der Zertifizierung.
3 Wird während dieser Dauer die Zertifizierung widerrufen, so entzieht die Parkträgerschaft das Produktelabel.

Verwendung


Art. 14

Das Produktelabel darf nur für die Kennzeichnung und die Vermarktung derjenigen Waren und Dienstleistungen verwendet werden, für die es verliehen worden ist.


1 SR 946.512

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 451.36 - Edition Optobyte AG