vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 510.107.0 - Edition Optobyte AG

Dienstreglement der Schweizerischen Armee
3. Kapitel

Führung

4. Abschnitt

Die Einheit und ihr Kader


Die Einheit


28

1 Die Einheit (Kompanie, Batterie, Kolonne, Staffel) ist in der Regel die Einsatzgemeinschaft und die militärische Lebensgemeinschaft der Armeeangehörigen.
2 Die Einheit besteht gewöhnlich aus mehreren Zügen. Diese sind in Gruppen unterteilt.
3 Der Zusammenhalt des Kaders ist für die Einheit von entscheidender Bedeutung.

Unteroffiziere der Einheit


291

1 Die Korporale führen Gruppen in bestimmten Fachdienstbereichen.
2 Die Wachtmeister sind die Gruppenführer. Sie sind für die Grund- und Einsatzbereitschaft ihrer Gruppe verantwortlich.
3 Die Oberwachtmeister sind Zugführer-Stellvertreter.
4 Die Feldweibel sind Technische Unteroffiziere und Spezialisten in besonderen Fachdienstbereichen.
5 Der Fourier als Einheitsfourier leitet im Auftrag seines Kommandanten den Kommissariatsdienst der Einheit. Er ist insbesondere verantwortlich für:
a. das Rechnungswesen;
b. den Truppenhaushalt;
c. das Unterkunftswesen.
6 Der Hauptfeldweibel als Einheitsfeldweibel leitet im Auftrag seines Kommandanten wichtige Bereiche des Dienstbetriebs. Er ist insbesondere verantwortlich für:
a. die Kontrolle der Bestände;
b. den Inneren Dienst;
c. die Lagerung und den Unterhalt von Material und Munition;
d. die Organisation der Truppenunterkunft.
7 Der Adjutantunteroffizier ist der Logistikzugführer oder Unfallpikettzugführer.
8 Einheitsfourier, Einheitsfeldweibel und Logistikzugführer beziehungsweise Unfallpikettzugführer sind direkte Mitarbeiter des Einheitskommandanten.

Subalternoffiziere der Einheit


30

1 Die Subalternoffiziere sind die der Mannschaft am nächsten stehenden Offiziere. Sie führen ihren Zug mit unmittelbarer persönlicher Einflussnahme und teilen im Einsatz Belastungen und Gefahren mit ihrer Truppe.
2 Sie sind für die Grund- und Einsatzbereitschaft ihrer Züge verantwortlich.
3 Sie leiten die Ausbildung und Erziehung in ihren Zügen.2
4 Im Auftrag ihres Kommandanten erfüllen sie besondere Aufgaben.

Einheitskommandant


31

1 Der Einheitskommandant führt seine Einheit im Einsatz und in der Ausbildung.
2 Er ist für die Grund- und Einsatzbereitschaft seiner Einheit verantwortlich.
3 Er fördert und festigt Vertrauen und Zusammengehörigkeit in seiner Einheit und ist für umfassende Information verantwortlich.
4 Der Einheitskommandant sorgt für die Angehörigen seiner Einheit. Diese können sich auch ausser Dienst an ihren Kommandanten wenden.


1 Fassung gemäss Ziff. I der V vom 19. Dez. 2003, in Kraft seit 1. März 2004 (AS 2004 729).
2 Fassung gemäss Ziff. I der V vom 19. Dez. 2003, in Kraft seit 1. März 2004 (AS 2004 729).

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 510.107.0 - Edition Optobyte AG