vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 514.20 - Edition Optobyte AG

3. Kapitel

Lebenswegphasen des Armeematerials

2. Abschnitt

Militärische Gesamtplanung


Art. 6

1 Der Armeestab ist zuständig für die militärische Gesamtplanung. Er berücksichtigt dabei unter anderem die Grundsätze des Bundesrates für die Rüstungspolitik des VBS.
2 Zu den Aufgaben des Armeestabes gehören namentlich:
a. die Erbringung des Bedürfnis- und des Wirtschaftlichkeitsnachweises, die Bedarfsermittlung und die entsprechende Mitteilung an die zuständige zentrale Beschaffungsstelle;
b. die kontinuierliche Beurteilung der in der Armee eingeführten Systeme hinsichtlich der materiellen Bereitschaft, der Wirksamkeit und des Nutzens für die Armee;
c. die Beauftragung zur Ausserdienststellung des nicht mehr benötigten Armeematerials.
3 Der Armeestab bestimmt die Notwendigkeit von Truppenversuchen im Rahmen von Beschaffungsaufträgen und Beschaffungsprojekten.
4 Als Truppenversuch gilt die Ermittlung und die Validierung der spezifischen Anforderungen oder der Zuschlagskriterien für die Beschaffung von Armeematerial im Rahmen eines eigenständigen Prüfprozesses mit der Truppe als Anwendervertreterin.


vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 514.20 - Edition Optobyte AG