vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 747.201.1 - Edition Optobyte AG

Verordnung über die Schifffahrt auf schweizerischen Gewässern
Anhang 21
(Art. 18)


Sichtzeichen der Schiffe
Allgemeines
1. Die nachstehenden Bilder dienen nur zur Erläuterung. Es ist stets vom Wortlaut der Verordnung auszugehen, der allein Geltung hat.
2. Die verwendeten Symbole haben folgende Bedeutung:
a. Lichter:
£006055055

£007054054

£008054054

von allen Seiten sichtbares, ruhendes Licht
nur über einen beschränkten Horizontbogen sichtbares,
ruhendes Licht
nur über einen beschränkten Horizontbogen sichtbares,
ruhendes Licht: für den Beschauer nicht sichtbar
£009039040

Blinklicht
b. Tafeln oder Flaggen und Bälle:
£010036070

£011051082

Tafel oder Flagge
Ball
£012113087
1
Schiffe mit Maschinenantrieb
Artikel 24 Absatz 1
- einzeln fahrende oder schleppende
Schiffe
Topp- oder Buglicht:
weisses helles Licht
Seitenlichter:
grünes helles Licht
rotes helles Licht
Hecklicht:
weisses gewöhnliches Licht

£013113087
1a
- Schubverbände
Topplicht:
weisses helles Licht auf dem
vordersten Schiff
Seitenlichter:
grünes helles Licht
rotes helles Licht
Hecklicht:
weisses gewöhnliches Licht

£014113069
2

-  Sportboote und Vergnügungsschiffe
die Lichter nach Absatz 3 Buchstabe a
£015113087
3

Absätze 2 Buchstabe a und 3 Buchstabe a
-  Schiffe der Berufsfischer, Sportboote und Vergnügungsschiffe mit Maschinenantrieb
die Lichter nach Absatz 1
£016113087
4
Absätze 2 Buchstabe b und 3 Buchstabe d
-  Schiffe der Berufsfischer, Sportboote und Vergnügungsschiffe mit Maschinenantrieb sowie Segelschiffe, die unter Motor fahren
weisses Rundumlicht
Seitenlichter:
grünes Licht
rotes Licht

£017113087
4a
Absatz 3 Buchstaben c und d
-  Sportboote und Vergnügungsschiffe mit Maschinenantrieb sowie Segelschiffe mit oder ohne gesetzte Segel unter Motor
weisses Rundumlicht
Seitenlichter:
grünes Licht
rotes Licht
Die Seitenlichter dürfen im vorderen Bereich nebeneinander oder als Kombinations-Seitenlicht angebracht sein.

£018113087
4b
Absatz 3 Buchstaben a und b
-  Segelschiffe mit oder ohne gesetzte Segel unter Motor
Topplicht:
weisses Licht
Seitenlichter:
grünes Licht
rotes Licht
Hecklicht:
weisses Licht
Die Seitenlichter dürfen im vorderen Bereich nebeneinander oder als Kombinations-Seitenlicht angebracht sein.

£019113087
4c



4c

Absatz 4
-  Segelschiffe unter Motor
Topplicht:
weisses Licht
Seitenlichter und Hecklicht in einem Dreifarben-Topplicht an oder nahe der Mastspitze
£020113087
5

Absatz 5
Auf Schiffen, deren Antriebsleistung nicht mehr als 6 kW beträgt, und auf Sportbooten oder Vergnügungsschiffen, deren Länge 7 m und deren Geschwindigkeit über Grund 7 Knoten nicht übersteigt: weisses gewöhnliches Licht
£021113087
6


 
£022113087
7

Schiffe ohne Maschinenantrieb
Artikel 25 Absatz 1
-  einzeln oder im Schleppverband fahrende Schiffe
weisses gewöhnliches Rundumlicht.
£023113087
8

Absatz 2
-  Segelschiffe, die unter Segel fahren
weisses gewöhnliches Rundumlicht
£024113087
9
Absatz 2 Buchstaben a und b
Seitenlichter:
grünes Licht
rotes Licht
Die Seitenlichter dürfen im vorderen Bereich nebeneinander oder als Kombinations-Seitenlicht angebracht sein
Hecklicht:
weisses Licht

£025113087
9a



9a

Buchstabe c
dreifarbige Laterne an der Mastspitze
£026113087
10



10

Schiffe beim Stillliegen
Artikel 26 Absatz 1
weisses gewöhnliches Rundumlicht
£027113087
11



11

Absatz 2
- schwimmende Geräte
wenn es die Sicherheit der Schifffahrt
erfordert:
Beleuchtung so, dass Umrisse erkennbar sind
£028113087
12
Vorrangschiffe
Artikel 27 Buchstabe a
Topplicht:
weisses helles Licht
Seitenlichter:
grünes helles Licht
rotes helles Licht
Hecklicht:
weisses gewöhnliches Licht und zusätzl. mindestens 1 m höher als das Topplicht:
grünes helles Rundumlicht

£029113087
13



13

Buchstabe b
grüner Ball
£030113085
14



14

Schutz gegen Wellenschlag
Artikel 28 Buchstabe a
zusätzlich zu den vorgeschriebenen
Lichtern:
rotes gewöhnliches Rundumlicht über weissem gewöhnlichem Rundumlicht
£031113085
15



15

Buchstabe b
Flagge, deren obere Hälfte rot, die untere Hälfte weiss ist
£032113085
16



16

oder
zwei Flaggen, die obere rot,
die untere weiss
£033113085
17



17

Gefährliche Verankerungen
Artikel 29 Absatz 1 Buchstabe a
weisses gewöhnliches Rundumlicht über dem weissen Rundumlicht nach Art. 26 Abs. 1
£034113085
18



18

Buchstabe b
zwei weisse Flaggen übereinander
£035113085
19



19

Absatz 2
wenn es die Sicherheit der Schifffahrt
erfordert:
weisse Rundumlichter als Bezeichnung
der einzelnen Verankerungen
£036113085
20



20

gelbe Schwimmkörper als Bezeichnung der einzelnen Verankerungen
£037113087
21



21

Schiffe der Polizei und anderer Dienste
Artikel 30 Absatz 1
£038113085
22



22

blaues Blinklicht
£039113085
23
Absatz 2
- Schiffe der Polizei der Grenzbewachung oder der Fischereiaufsicht
wenn sie mit anderen Schiffen Verbindung aufnehmen wollen:
Flagge, Buchstabe «K»
(Flagge, deren Hälfte am Stock gelb, die andere Hälfte blau ist)

£040113087
24



24

Fischereischiffe
Artikel 31 Absatz 1 Buchstabe a
- Schiffe der Berufsfischer
gelbes gewöhnliches Rundumlicht
£041113087
25



25

Buchstabe b
gelber Ball
£042113087
26



26

Absatz 2
- Schiffe, die mit der Schleppangel
fischen
weisser Ball
£043113085
27



27

Zeichen beim Tauchen
Artikel 32 Absatz 1
- beim Tauchen vom Land aus
Tafel, Buchstabe «A»
(Doppelstander, dessen Hälfte am Stock weiss, die andere Hälfte blau ist)
£044113085
28



28

Absatz 2
- beim Tauchen vom Gewässer aus
Tafel, Buchstabe «A»
(Doppelstander, dessen Hälfte am Stock weiss, die andere Hälfte blau ist) von allen Seiten sichtbar
£045113087
29



29

Manövrierunfähige Schiffe
Artikel 51 Absatz 1
Schwenken eines Lichtes
£046113087
30



30

Schwenken einer roten Flagge
£047113087
31



31

Schiffe in Not
Artikel 58 Buchstabe a
kreisförmiges Schwenken eines Lichtes
£048113087
32



32

kreisförmiges Schwenken einer roten Flagge oder eines sonstigen geeigneten Gegenstandes
£049113087
33



33

Buchstabe f
langsames und wiederholtes Heben und Senken der ausgestreckten Arme
£050113087
34
Schwimmende Geräte, Schiffe
bei der Arbeit und festgefahrene
oder gesunkene Schiffe
Artikel 71 Absatz 1 Buchstabe a
- nach der Seite oder den Seiten,
wo vorbeigefahren werden kann:
rotes gewöhnliches Licht:
weisses gewöhnliches Licht
- nach der Seite oder den Seiten,
wo nicht vorbeigefahren werden kann:
rotes gewöhnliches Licht

£051113087
35
Buchstabe b
- nach der Seite oder den Seiten,
wo vorbeigefahren werden kann:
Flagge, deren obere Hälfte rot, die untere Hälfte weiss ist
- nach der Seite oder den Seiten,
wo nicht vorbeigefahren werden kann:
rote Flagge

£052113086
36
oder
- nach der Seite oder den Seiten,
wo vorbeigefahren werden kann:
zwei Flaggen übereinander, die obere rot, die untere weiss
- nach der Seite oder den Seiten,
wo nicht vorbeigefahren werden kann:
rote Flagge


1 Bereinigt gemäss Ziff. II der V vom 11. Sept. 1991 (AS 1992 219), vom 18. Juni 2008 (AS 2008 3221) und Ziff. II Abs. 3 vom 14. Okt. 2015, in Kraft seit 15. Febr. 2016 (AS 2015 4351).

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 747.201.1 - Edition Optobyte AG