vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 747.201 - Edition Optobyte AG

Bundesgesetz über die Binnenschifffahrt
3. Kapitel

1 Schiffe und Schiffsführer

2. Abschnitt

Schiffsführer und Besatzung


Schiffsführung


Art. 16

1 Jedes Schiff muss einen verantwortlichen Führer haben.
2 Schiffsführer ist, wer die tatsächliche Befehlsgewalt innehat.
3 Der Bundesrat kann für bestimmte Schiffe eine Mindestbesatzung vorschreiben.
4 Die Besatzung und die übrigen Personen an Bord haben die Weisungen des Schiffsführers zu befolgen, die er im Interesse der Schifffahrt und der Ordnung an Bord erteilt.

Erteilung von Ausweisen


Art. 17

1 Der Bundesrat bezeichnet die Schiffe, die nur mit einem Führerausweis geführt werden dürfen.
2 Der Führerausweis wird erteilt, wenn die amtliche Prüfung ergeben hat, dass der Bewerber die Verkehrsregeln kennt und Schiffe der Kategorie, für die der Ausweis gilt, sicher zu führen versteht.
3 Der Bundesrat kann auch für andere Tätigkeiten an Bord einen Ausweis vorschreiben.
4 Die Ausweise werden nicht erteilt, wenn der Bewerber:
a. das vom Bundesrat festgesetzte Mindestalter noch nicht erreicht hat;
b. wegen körperlicher oder geistiger Krankheiten oder Gebrechen nicht fähig ist, ein Schiff sicher zu führen oder in der Besatzung zu dienen;
c. dem Trunk oder andern Süchten ergeben ist, die seine Fähigkeit herabsetzen, ein Schiff zu führen oder in der Besatzung zu dienen.
5 Treten an der Eignung eines Schiffsführers oder Besatzungsmitglieds Zweifel auf, so ist sie erneut zu prüfen.


1 Ursprünglich: 2. Kapitel.

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 747.201 - Edition Optobyte AG