vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 747.301 - Edition Optobyte AG

Seeschifffahrtsverordnung1
Fünfter Abschnitt2

Haftungsbeträge

I. Beschränkung der Haftung des Frachtführers


Art. 443

1 Die Haftung des Seefrachtführers wird nach Artikel 105 Absatz 3 des Seeschifffahrtsgesetzes beschränkt:
a. für jedes Stück oder jede Beförderungseinheit auf 666.67 Rechnungseinheiten;
b. für jedes Kilogramm des Rohgewichts der Güter auf 2 Rechnungseinheiten.
2 Die Rechnungseinheit ist das Sonderziehungsrecht des Internationalen Währungsfonds. Die Umrechnung in die Landeswährung erfolgt auf den Tag des Urteils oder auf den von den Parteien vereinbarten Tag.
3 Die Haftung des Binnenfrachtführers in der Rheinschifffahrt wird im Falle von Absatz 1 Buchstabe b auf eine Rechnungseinheit beschränkt.


1 AS 1956 1369 Fassung gemäss Ziff. I der V vom 29. Juni 1977, in Kraft seit 1. Aug. 1977 (AS 1977 1338).
2 Eingefügt durch Ziff. I der V vom 22. Dez. 1988, in Kraft seit 1. Febr. 1989 (AS 1989 220).
3 Ursprünglich vor dem fünften Abschnitt.

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 747.301 - Edition Optobyte AG