Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft,
gestützt auf die Artikel 92 Absatz 1 und 123 Absatz 1 der Bundesverfassung, nach Einsicht in die Botschaft des Bundesrates vom 27. Februar 2013,
beschliesst:

SR 780.1
Bundesgesetz betreffend die Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs
(BÜPF)

vom 18. März 2016 (Stand am 1. März 2018)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 9.7.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.7.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 5 1. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen
Art. 6 Art. 14a 2. Abschnitt: Informatiksystem zur Verarbeitung von Daten im Rahmen der Überwachung des Fernmeldeverkehrs
Art. 15 Art. 18 3. Abschnitt: Aufgaben des Dienstes
Art. 19 Art. 20 4. Abschnitt: Pflichten bei der Überwachung des Postverkehrs
Art. 21 Art. 25 5. Abschnitt: Auskünfte im Zusammenhang mit der Überwachung des Fernmeldeverkehrs
Art. 26 Art. 30 6. Abschnitt: Pflichten bei der Überwachung des Fernmeldeverkehrs
Art. 34 Art. 33 7. Abschnitt: Sicherstellung der Auskunfts- und Überwachungsbereitschaft der Anbieterinnen von Fernmeldediensten
Art. 35 Art. 37 8. Abschnitt: Notsuche und Fahndung nach verurteilten Personen
Art. 38 Art. 38 9. Abschnitt: Kosten und Gebühren
Art. 39 Art. 40 10. Abschnitt: Strafbestimmungen
Art. 41 Art. 42 11. Abschnitt: Aufsicht und Rechtsschutz
Art. 43 Art. 47 12. Abschnitt: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 780.1 - Edition Optobyte AG