vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 784.40 - Edition Optobyte AG

Bundesgesetz über Radio und Fernsehen
9. Titel

Strafbestimmungen


Widerhandlungen


Art. 101

1 1
2 Mit Busse bis zu 100 000 Franken wird bestraft, wer vorsätzlich einer rechtskräftigen Verfügung der zuständigen Aufsichtsbehörde oder einem rechtskräftigen Entscheid der Rechtsmittelinstanzen zuwiderhandelt.
3 Mit Busse bis zu 100 000 Franken wird bestraft, wer ein Konzessionsverfahren oder ein Verfahren zur Änderung einer Konzession durch falsche Angaben zu seinen Gunsten beeinflusst.
4 In leichten Fällen kann von einer Bestrafung abgesehen werden.

Zuständigkeit und Verfahren


Art. 102

1 Für die Verfolgung und Beurteilung strafbarer Handlungen ist das BAKOM zuständig. Das Bundesgesetz vom 22. März 19742 über das Verwaltungsstrafrecht ist anwendbar.
2 3


1 Aufgehoben durch Ziff. I des BG vom 26. Sept. 2014, mit Wirkung seit 1. Juli 2016 (AS 2016 2131; BBl 2013 4975).
2 SR 313.0
3 Aufgehoben durch Ziff. I des BG vom 26. Sept. 2014, mit Wirkung seit 1. Juli 2016 (AS 2016 2131; BBl 2013 4975).

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 784.40 - Edition Optobyte AG