Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf die Artikel 5 Absatz 2 Buchstabe b, 42 Absatz 3, 44 und 82 Absatz 2 des Heilmittelgesetzes vom 15. Dezember 2000 (HMG) sowie auf Artikel 9 des Lebensmittelgesetzes vom 9. Oktober 1992 (LMG),
verordnet:

SR 812.212.27

(Tierarzneimittelverordnung, TAMV)

vom 18. August 2004 (Stand am 1. Mai 2017)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 9.7.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.7.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 3 1. Kapitel: Allgemeine Bestimmungen
Art. 4 Art. 9 1. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen
Art. 10 Art. 15 2. Abschnitt: Verschreibung und Abgabe von Tierarzneimitteln für Nutztiere
Art. 15a Art. 21 3. Abschnitt: Herstellung von Fütterungsarzneimitteln sowie Verschreibung und Verabreichung von Fütterungsarzneimitteln und Arzneimittel-Vormischungen
Art. 22 Art. 24 3. Kapitel: Sorgfalts- und Mitteilungspflichten der Nutztierhalterinnen und Nutztierhalter
Art. 25 Art. 29 4. Kapitel: Buchführungs- und Aufzeichnungspflicht
Art. 30 Art. 34 1. Abschnitt: Kontrolle
Art. 35 Art. 36 2. Abschnitt: Anforderungen an die Bearbeitung von Verbrauchsdaten
Art. 37 Art. 40 6. Kapitel: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 812.212.27 - Edition Optobyte AG