vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 831.111 - Edition Optobyte AG

Verordnung über die freiwillige Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung
H. Schlussbestimmungen

Anwendbare Bestimmungen


Art. 251

Soweit diese Verordnung keine abweichenden Bestimmungen enthält, finden die einschlägigen Bestimmungen der Verordnung vom 31. Oktober 19472 über die Alters- und Hinterlassenenversicherung (AHVV) und der Verordnung vom 17. Januar 19613 über die Invalidenversicherung (IVV) Anwendung.

Inkrafttreten und Vollzug


Art. 26

1 Diese Verordnung tritt am 1. Juni 1961 in Kraft. Sie findet auch auf die bei ihrem Inkrafttreten nicht erledigten Leistungsbegehren Anwendung.
2 Die Verordnung vom 9. April 19544 über die freiwillige Alters- und Hinterlassenenversicherung für Auslandschweizer wird aufgehoben.
3 Das Eidgenössische Departement des Innern ist mit dem Vollzug beauftragt und kann ergänzende Vorschriften erlassen.


1 Fassung gemäss Ziff. I der V vom 15. Okt. 1975, in Kraft seit 1. Jan. 1976 (AS 1975 1878).
2 SR 831.101
3 SR 831.201
4 [AS 1954 524]

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 831.111 - Edition Optobyte AG