vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 832.12 - Edition Optobyte AG

Bundesgesetz betreffend die Aufsicht über die soziale Krankenversicherung
6. Kapitel

Besondere Bestimmungen zur Aufsicht über die Versicherer


Art. 44

1 Die Aufsichtsbehörde kann die Transaktionen zwischen einem Versicherer in der sozialen Krankenversicherung und anderen Unternehmen überprüfen.
2 Sie kann diese Prüfung an die externe Revisionsstelle delegieren.
3 Sie kann Vorschriften zum Risikomanagement und zum internen Kontrollsystem erlassen, sofern die Versicherer davon betroffen sind.
4 Die Artikel 20 (einwandfreie Geschäftstätigkeit) und 38 Absatz 2 Buchstabe f (Abberufung von Personen) gelten sinngemäss für die Holdinggesellschaft.
5 In Bezug auf die Absätze 1 und 3 gilt die Auskunftspflicht nach Artikel 35 sinngemäss für die führende Holdingsgesellschaft.


vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 832.12 - Edition Optobyte AG