Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf Artikel 81 des Bundesgesetzes vom 6. Oktober 2000 über den Allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG), auf das Bundesgesetz vom 20. März 1981 über die Unfallversicherung (Gesetz/UVG) sowie auf die Artikel 5 Absatz 3 und 44 des Versicherungsaufsichtsgesetzes vom 23. Juni 1978,
verordnet:

SR 832.202
Verordnung über die Unfallversicherung
(UVV)

vom 20. Dezember 1982 (Stand am 1. April 2018)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 14.1.2019 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.1.2019 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2019 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 8 Erster Titel: Versicherte Personen
Art. 9 Art. 11 1. Kapitel: Allgemeines
Art. 12 Art. 14 2. Kapitel: Unfälle und Berufskrankheiten
Art. 15 Art. 21 1. Kapitel: Pflegeleistungen und Kostenvergütungen (Sachleistungen)
Art. 22 Art. 24 1. Abschnitt: Versicherter Verdienst
Art. 25 Art. 27 2. Abschnitt: Taggeld
Art. 28 Art. 35 3. Abschnitt: Invalidenrenten
Art. 36 Art. 36 4. Abschnitt: Integritätsentschädigung
Art. 37 Art. 38 5. Abschnitt: Hilflosenentschädigung
Art. 39 Art. 43 6. Abschnitt: Hinterlassenenrenten
Art. 44 Art. 45 7. Abschnitt: Anpassung der Renten an die Teuerung
Art. 46 Art. 46 8. Abschnitt: Auskauf von Renten
Art. 47 Art. 52 3. Kapitel: Kürzung und Verweigerung von Versicherungsleistungen aus besonderen Gründen
Art. 53 Art. 60 1. Abschnitt: Feststellung des Unfalls
Art. 61 Art. 65 2. Abschnitt: Gewährung der Leistungen
Art. 66 Art. 66 3. Abschnitt: Nachzahlung
Art. 67 Art. 67 1. Kapitel: Grundsätze der Versorgung
Art. 68 Art. 69 1a. Kapitel: Spitäler und Medizinalpersonen
Art. 69a Art. 69a 1b. Kapitel: Rechnungstellung
Art. 70 Art. 71 2. Kapitel: Zusammenarbeit und Tarife
Art. 72 Art. 72a 1. Abschnitt: Informationspflicht
Art. 72b Art. 89 2. Abschnitt: Schweizerische Unfallversicherungsanstalt
Art. 90 Art. 93 3. Abschnitt: Andere Versicherer
Art. 94 Art. 96 4. Abschnitt: Ersatzkasse
Art. 97 Art. 103a 5. Abschnitt: Gemeinsame Vorschriften
Art. 104 Art. 105 1. Abschnitt: Aufgaben des Bundes
Art. 106 Art. 107 2. Abschnitt: Aufgaben der Kantone
Art. 108 Art. 112a 1. Kapitel: Rechnungsgrundlagen und Finanzierungsverfahren
Art. 113 Art. 121 2. Kapitel: Prämien
Art. 122 Art. 125 1. Kapitel: Verfahren
Art. 126 Art. 128 2. Kapitel: Verhältnis zu anderen Sozialversicherungszweigen
Art. 129 Art. 133 Achter Titel: Unfallversicherung von arbeitslosen Personen
Art. 134 Art. 140 Neunter Titel: Freiwillige Versicherung
Art. 140a Art. 140a Zehnter Titel: Rechtspflege
Art. 141 Art. 141 1. Kapitel: Aufhebung von Verordnungen
Art. 142 Art. 144 2. Kapitel: Änderung von Verordnungen
Art. 145 Art. 147b 3. Kapitel: Übergangsbestimmungen
Art. 148 Art. 148 4. Kapitel: Inkrafttreten

nächstes Kapitel    SR 832.202 - Edition Optobyte AG