Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW),
gestützt auf die Artikel 3 Absatz 3, 3a Absatz 2, 10 Absatz 1, 16a Absatz 3, 18 Absatz 3, 19 Absätze 4 und 8, 19e Absatz 3, 39 Absatz 1 Buchstabe e, 43 Absatz 5, 46 Absatz 5, 51 Absätze 2 und 6 sowie 60 Absatz 2 der Strukturverbesserungsverordnung vom 7. Dezember 1998 (SVV) und die Artikel 2 Absatz 2, 3 Absatz 2, 15 Absatz 2 und 24 Absatz 1 der Verordnung vom 26. November 2003 über die sozialen Begleitmassnahmen in der Landwirtschaft (SBMV),
verordnet:

SR 913.211
Verordnung des BLW über Investitionshilfen und soziale Begleitmassnahmen in der Landwirtschaft
(IBLV)

vom 26. November 2003 (Stand am 1. Januar 2019)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 14.1.2020 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 9.1.2020 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2020 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 2 1. Abschnitt: Bemessung des Arbeitsbedarfes bei einzelbetrieblichen Massnahmen
Art. 3 Art. 3 2. Abschnitt: Pauschale Ansätze für die periodische Wiederinstandstellung von Bodenverbesserungen
Art. 4 Art. 7 3. Abschnitt: Pauschale Ansätze für Investitionshilfen
Art. 7a Art. 7b 3a. Abschnitt: Gemeinschaftliche Initiativen von Produzenten und Produzentinnen
Art. 8 Art. 8 4. Abschnitt: Rückerstattung bei gewinnbringender Veräusserung
Art. 9 Art. 10 5. Abschnitt: Voraussetzungen für erhöhte Ansätze bei Investitionskrediten
Art. 11 Art. 11 6. Abschnitt: Abstufung der Lebenskostenbeiträge
Art. 12 Art. 13 7. Abschnitt: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 913.211 - Edition Optobyte AG