vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 916.401 - Edition Optobyte AG

Tierseuchenverordnung
3. Titel

Bekämpfungsmassnahmen

1. Kapitel

Allgemeine Bestimmungen

6. Abschnitt

1 Nationales Überwachungsprogramm


Art. 76a

1 Der Tierbestand wird mit einem nationalen Überwachungsprogramm überwacht.
2 Das BLV bestimmt nach Anhören der Kantonstierärzte:
a. welche Tierseuchen mit dem Überwachungsprogramm überwacht werden;
b. in welchen Zeitabständen das Überwachungsprogramm durchzuführen ist;
c. den Umfang des Überwachungsprogramms;
d. die Orte der Probenahmen;
e. welches Untersuchungsverfahren angewandt und welches Probematerial entnommen wird;
f. die Laboratorien, wenn bei der Probenahme Proben aus Beständen von mehreren Kantonen entnommen werden, sowie die Entschädigung dieser Laboratorien.
3 Es erlässt Vorschriften technischer Art über das Überwachungsprogramm.
4 Es ordnet nach Absprache mit den Kantonstierärzten die weiteren Untersuchungen an, wenn im Rahmen des Überwachungsprogramms verseuchte Bestände festgestellt wurden.


1 Eingefügt durch Ziff. I der V vom 25. April 2018, in Kraft seit 1. Juni 2018 (AS 2018 2069).

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 916.401 - Edition Optobyte AG