vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 916.443.111 - Edition Optobyte AG

Verordnung des EDI über die Ein-, Durch- und Ausfuhr von Tieren und Tierprodukten im Verkehr mit den EU-Mitgliedstaaten, Island und Norwegen
Anhang 21
(Art. 2 Abs. 2)


Voraussetzungen für die Anerkennung von Gesundheitsgarantien
1 Gesundheitsgarantien für Tiere der Rindergattung
Die Gesundheitsgarantien nach Artikel 2 Absatz 1 Buchstabe a werden nur anerkannt, wenn die Anforderungen nach den Artikeln 2 und 3 der Entscheidung 2004/558/EG2 erfüllt sind.
2 Gesundheitsgarantien für Tiere der Schweinegattung
Die Gesundheitsgarantien nach Artikel 2 Absatz 1 Buchstabe b werden nur anerkannt, wenn die Anforderungen nach Artikel 1 der Entscheidung 2008/185/EG3 erfüllt sind.


1 Bereinigt gemäss Ziff. I der V des BLV vom 18. Sept. 2017 (AS 2017 5563) und vom 3. Dez. 2018, in Kraft seit 15. Dez. 2018 (AS 2018 4701).
2 Entscheidung 2004/558/EG der Kommission vom 15. Juli 2004 zur Umsetzung der Richtlinie 64/432/EWG des Rates hinsichtlich ergänzender Garantien im innergemeinschaftlichen Handel mit Rindern in Bezug auf die infektiöse bovine Rhinotracheitis und der Genehmigung der von einigen Mitgliedstaaten vorgelegten Tilgungsprogramme, ABl. L 249 vom 23.7.2004, S. 20; zuletzt geändert durch Durchführungsbeschluss (EU) 2017/888, ABl. L 135 vom 24.5.2017, S. 27.
3 Entscheidung 2008/185/EG der Kommission vom 21. Februar 2008 zur Festlegung zusätzlicher Garantien für den innergemeinschaftlichen Handel mit Schweinen hinsichtlich der Aujeszky-Krankheit und der Kriterien für die Informationsübermittlung, ABl. L 59 vom 4.3.2008, S. 19; zuletzt geändert durch Durchführungsbeschluss (EU) 2018/187, ABl. L 34 vom 8.2.2018, S. 36.

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 916.443.111 - Edition Optobyte AG