Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf das Güterkontrollgesetz vom 13. Dezember 1996 (GKG), auf Artikel 22a Absatz 1 Buchstabe b des Waffengesetzes vom 20. Juni 1997 (WG) und auf Artikel 150a Absatz 2 Buchstabe c des Militärgesetzes vom 3. Februar 1995,
verordnet:

SR 946.202.1
Verordnung über die Kontrolle zivil und militärisch verwendbarer Güter, besonderer militärischer Güter sowie strategischer Güter
(Güterkontrollverordnung, GKV)

vom 3. Juni 2016 (Stand am 1. Mai 2018)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 9.7.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.7.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 2 1. Kapitel: Allgemeine Bestimmungen
Art. 3 Art. 7 1. Abschnitt: Bewilligungen
Art. 8 Art. 9 2. Abschnitt: Einzelbewilligung
Art. 10 Art. 14 3. Abschnitt: Generalausfuhrbewilligungen
Art. 15 Art. 16 4. Abschnitt: Besondere Bestimmungen
Art. 17 Art. 18 5. Abschnitt: Pflichten der Exporteurin oder des Exporteurs
Art. 19 Art. 23 1. Abschnitt: Einfuhr
Art. 24 Art. 24 2. Abschnitt: Durchfuhr
Art. 25 Art. 25 3. Abschnitt: Vermittlung
Art. 26 Art. 28 4. Kapitel: Verfahren
Art. 29 Art. 32 5. Kapitel: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 946.202.1 - Edition Optobyte AG