vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 956.1 - Edition Optobyte AG

Bundesgesetz über die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht
3. Titel

1 Aufsicht über Vermögensverwalter, Trustees und Handelsprüfer

1. Kapitel

Allgemeine Bestimmungen


Aufsichtsorganisation


Art. 43a

1 Die laufende Aufsicht über Vermögensverwalter und Trustees nach Artikel 17 des Finanzinstitutsgesetzes vom 15. Juni 20182 und über Handelsprüfer nach Artikel 42bis des Edelmetallkontrollgesetzes vom 20. Juni 19333 wird von einer oder mehreren Aufsichtsorganisationen mit Sitz in der Schweiz ausgeübt.
2 Die Aufsichtsorganisation bedarf vor der Aufnahme ihrer Aufsichtstätigkeit einer Bewilligung der FINMA und wird von ihr beaufsichtigt.
3 Die Aufsichtsorganisation kann auch Finanzintermediäre nach Artikel 2 Absatz 3 des Geldwäschereigesetzes vom 10. Oktober 19974 (GwG) hinsichtlich der Einhaltung der Pflichten nach GwG beaufsichtigen, sofern sie über eine Anerkennung als Selbstregulierungsorganisation nach Artikel 24 GwG verfügt.
4 Ist sie nach Absatz 3 auch als Selbstregulierungsorganisation tätig, sorgt sie dafür, dass dies gegen aussen jederzeit erkennbar ist.

Laufende Aufsicht


Art. 43b

1 Die Aufsichtsorganisation überprüft laufend, ob die Vermögensverwalter und Trustees nach Artikel 17 des Finanzinstitutsgesetzes vom 15. Juni 20185 und Handelsprüfer nach Artikel 42bis des Edelmetallkontrollgesetzes vom 20. Juni 19336 die für sie massgeblichen Finanzmarktgesetze einhalten.
2 Stellt die Aufsichtsorganisation Verletzungen aufsichtsrechtlicher Bestimmungen oder sonstige Missstände fest, so setzt sie der oder dem geprüften Beaufsichtigten eine angemessene Frist zur Herstellung des ordnungsgemässen Zustandes. Wird die Frist nicht eingehalten, so informiert sie unverzüglich die FINMA.
3 Der Bundesrat bestimmt Grundzüge und Inhalt der laufenden Aufsicht. Er trägt dabei der unterschiedlichen Grösse und dem unterschiedlichen Geschäftsrisiko der Beaufsichtigten Rechnung. Er kann die FINMA ermächtigen, Ausführungsbestimmungen zu technischen Angelegenheiten zu erlassen.


1 Eingefügt durch Anhang Ziff. II 16 des Finanzinstitutsgesetzes vom 15. Juni 2018, in Kraft seit 1. Jan. 2020 (AS 2018 5247, 2019 4631; BBl 2015 8901).
2 SR 954.1
3 SR 941.31
4 SR 955.0
5 SR 954.1
6 SR 941.31

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 956.1 - Edition Optobyte AG