Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft,
gestützt auf die Artikel 82 Absatz 1, 98 Absatz 3, 117 Absatz 1 und 122 Absatz 1 der Bundesverfassung, nach Einsicht in die Botschaft des Bundesrates vom 9. Mai 2003,
beschliesst:

SR 961.01

(Versicherungsaufsichtsgesetz, VAG)

vom 17. Dezember 2004 (Stand am 15. März 2016)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 9.7.2018 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 3.7.2018 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2018 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 2 1. Kapitel: Gegenstand, Zweck und Geltungsbereich
Art. 3 Art. 6 1. Abschnitt: Bewilligung
Art. 7 Art. 14 2. Abschnitt: Voraussetzungen
Art. 15 Art. 15 3. Abschnitt: Ergänzende Voraussetzungen für ausländische Versicherungsunternehmen
Art. 16 Art. 21 1. Abschnitt: Finanzielle Ausstattung
Art. 22 Art. 22 2. Abschnitt: Risikomanagement
Art. 23 Art. 24 3. Abschnitt: Verantwortlicher Aktuar oder verantwortliche Aktuarin
Art. 25 Art. 26 4. Abschnitt: Berichterstattung
Art. 27 Art. 30 5. Abschnitt: Prüfung
Art. 31 Art. 39 6. Abschnitt: Besondere Bestimmungen für einzelne Versicherungszweige
Art. 40 Art. 45 4. Kapitel: Versicherungsvermittler und Versicherungsvermittlerinnen
Art. 46 Art. 50 1. Abschnitt: Allgemeines
Art. 51 Art. 54e 2. Abschnitt: Sichernde Massnahmen, Liquidation und Konkurs
Art. 55 Art. 56 3. Abschnitt: Zusätzliche Bestimmungen im Konkurs von Lebensversicherungen
Art. 57 Art. 59 4. Abschnitt: Zusätzliche sichernde Massnahmen für ausländische Versicherungsunternehmen
Art. 60 Art. 63 5. Abschnitt: Beendigung der Versicherungstätigkeit
Art. 64 Art. 71bis 1. Abschnitt: Versicherungsgruppen
Art. 72 Art. 79bis 2. Abschnitt: Versicherungskonglomerate
Art. 80 Art. 85 7. Kapitel: Zusammenarbeit und Verfahren
Art. 86 Art. 87 8. Kapitel: Strafbestimmungen
Art. 88 Art. 91 9. Kapitel: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 961.01 - Edition Optobyte AG