Inhaltsverzeichnis SR: 0.360.163.1 - Vertrag vom 4. Juni 2012 zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft, der Republik Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein über die grenzüberschreitende polizeiliche Zusammenarbeit

Kapitel I: Allgemeine Bestimmungen Art. 1 - Art. 4

Kapitel II: Allgemeine Formen der Zusammenarbeit Art. 5 - Art. 11

Kapital III: Automatisierter Daten- und Informationsaustausch Art. 12 - Art. 13

Kapitel IV: Besondere Formen der polizeilichen Zusammenarbeit Art. 14 - Art. 32

Kapitel V: Rechtsverhältnisse bei Tätigwerden in einem anderen Vertragsstaat Art. 33 - Art. 38

Kapitel VI: Zusammenarbeit zur Verfolgung von Zuwiderhandlungen gegen Vorschriften des Strassenverkehrs Art. 39 - Art. 47

Kapitel VII: Datenschutz Art. 48 - Art. 54

Kapitel VIII: Durchführungs- und Schlussbestimmungen Art. 55 - Art. 61

Geltungsbereich am 30. Juni 2017

Behörden gemäss Artikel 22 Absatz 3 und zuständige Stellen gemäss Artikel 46 des Vertrages:

Schweiz

Liechtenstein

Österreich




Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 11.1.2021 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 8.1.2021 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2021 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.