Inhaltsverzeichnis SR: 0.975.2 - Übereink. vom 18. März 1965 zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten zwischen Staaten und Angehörigen anderer Staaten

Übereinkommen zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten zwischen Staaten und Angehörigen anderer Staaten Präambel

Kapitel I Das Internationale Zentrum zur Beilegung von Investitions-streitigkeiten

Abschnitt 1 Gründung und Organisation Art. 1 - Art. 3

Abschnitt 2 Der Verwaltungsrat Art. 4 - Art. 8

Abschnitt 3 Das Sekretariat Art. 9 - Art. 11

Abschnitt 4 Verzeichnisse Art. 12 - Art. 16

Abschnitt 5 Finanzierung des Zentrums Art. 17

Abschnitt 6 Rechtsstellung, Immunitäten und Vorrechte Art. 18 - Art. 24

Kapitel II Die Zuständigkeit des Zentrums Art. 25 - Art. 27

Kapitel III Das Vergleichsverfahren

Abschnitt 1 Antrag auf Einleitung des Vergleichsverfahrens Art. 28

Abschnitt 2 Bildung der Vergleichskommission Art. 29 - Art. 31

Abschnitt 3 Das Verfahren vor der Kommission Art. 32 - Art. 35

Kapitel IV Das Schiedsverfahren

Abschnitt 1 Antrag auf Einleitung des Schiedsverfahrens Art. 36

Abschnitt 2 Bildung des Gerichts Art. 37 - Art. 40

Abschnitt 3 Befugnisse und Aufgaben des Gerichts Art. 41 - Art. 47

Abschnitt 4 Der Schiedsspruch Art. 48 - Art. 49

Abschnitt 5 Auslegung des Schiedsspruchs, Wiederaufnahmeverfahren und Aufhebung des Schiedsspruchs Art. 50 - Art. 52

Abschnitt 6 Anerkennung und Vollstreckung des Schiedsspruchs Art. 53 - Art. 55

Kapitel V Ersetzung und Ablehnung von Vermittlern und Schiedsrichtern Art. 56 - Art. 58

Kapitel VI Kosten des Verfahrens Art. 59 - Art. 61

Kapitel VII Ort des Verfahrens Art. 62 - Art. 63

Kapitel VIII Streitigkeiten zwischen Vertragsstaaten Art. 64

Kapitel IX Änderungen Art. 65 - Art. 66

Kapitel X Schlussbestimmungen Art. 67 - Art. 75

Geltungsbereich am 16. Dezember 2020




Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 11.1.2021 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 8.1.2021 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2021 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.