nächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 172.081 - Edition Optobyte AG

SR 172.081

Verordnung über die Sprachdienste der Bundesverwaltung
(Sprachdiensteverordnung, SpDV)
vom 14. November 2012 (Stand am 1. Oktober 2014)
Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf die Artikel 43 Absatz 2 und 47 Absatz 2 des Regierungs- und Verwaltungsorganisationsgesetzes vom 21. März 19971, in Ausführung des Sprachengesetzes vom 5. Oktober 20072,
verordnet:
1. Abschnitt

Gegenstand


Art. 1

1 Diese Verordnung regelt:
a. die Organisation der Sprachdienste der Bundesverwaltung;
b. die Übersetzungs- und die anderen Sprachdienstleistungen der Sprachdienste;
c. die Zusammenarbeit unter den Sprachdiensten und zwischen den Sprachdiensten und den andern Verwaltungseinheiten sowie die Koordination mit den Auftraggebern.
2 Damit regelt sie, wie die Sprachdienste beitragen:
a. zur Gewährleistung einer hohen formalen und inhaltlichen Qualität der amtlichen Veröffentlichungen im Sinne der Publikationsgesetzgebung und weiterer Texte des Bundes;
b. zur Informations- und Kommunikationstätigkeit des Bundes in mehreren Sprachen;
c. zur Förderung der Mehrsprachigkeit und zum mehrsprachigen internen Funktionieren der Bundesverwaltung.


1 SR 172.010
2 SR 441.1

erste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 172.081 - Edition Optobyte AG