Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf das Bundesgesetz vom 25. Juni 1930 über die Ausgabe von Pfandbriefen (im folgenden Gesetz genannt),
verordnet:

SR 211.423.41
Pfandbriefverordnung
(PfV)

vom 23. Januar 1931 (Stand am 1. Januar 2015)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 11.1.2021 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 8.1.2021 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2021 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 6 I. Die Pfandbriefzentralen
Art. 7 Art. 7 II. Die Form des Pfandbriefes
Art. 8 Art. 10 III. Entkräftung und vorzeitige Ablieferung von Pfandbriefen
Art. 11 Art. 17 IV. Das Pfandregister und die Pfandbriefdeckung
Art. 18 Art. 21 V. Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und Geschäftsbericht
Art. 22-24 Art. 25 VI. Inkrafttreten

nächstes Kapitel    SR 211.423.41 - Edition Optobyte AG