vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 211.432.21 - Edition Optobyte AG

SR 211.432.21

Technische Verordnung des VBS über die amtliche Vermessung1
8. Titel

Provisorische Numerisierung

4. Kapitel

Ablauf der Arbeiten


Pflichtenheft


Art. 104

Die Beschreibung der Arbeiten wird anhand der Ausgangsprodukte und einer Zustandsanalyse des Vermessungswerks vor der Numerisierung in einem Pflichtenheft vertraglich festgelegt. Dieses regelt:
a. die Vorbereitungsarbeiten (u. a. Planinventar);
b. die eigentliche Numerisierung;
c. die notwendigen Kontrollen (Qualität, Konsistenz, usw.);
d. die Abschlussarbeiten; und
e.2 die kantonalen Erweiterungen.

Abzuliefernde Dokumente


Art. 105

Es sind folgende Schlussdokumente abzuliefern:
a. ein technischer Bericht, inkl. Zustandsanalyse des Vermessungswerkes vor der Numerisierung;
b. eine Dokumentation zum Fixpunktnetz bei einer Neubestimmung;
c. ein Prüfprotokoll der eingesetzten Geräte und Instrumente;
d. eine Statistik der Planeinpassung mit Angabe der Lagegenauigkeit pro Passpunkt und des maximalen Betrages;
e. Konsistenztests für die Informationsebene «Liegenschaften», pro Plan und für das ganze Operat;
f. eine Gegenüberstellung der alten und neuen Liegenschaftsflächen pro Plan sowie ein Ausweis über die Differenzen und Toleranzen;
g. Daten im Rasterformat (sofern vorhanden);
h. Kontrollzeichnung und/oder neuer Grundbuchplan.


1 Fassung gemäss Ziff. I der V des VBS vom 11. März 2003, in Kraft seit 1. April 2003 (AS 2003 514).
2 Fassung gemäss Ziff. I der V des VBS vom 11. März 2003, in Kraft seit 1. April 2003 (AS 2003 514).

vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 211.432.21 - Edition Optobyte AG