vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 512.312 - Edition Optobyte AG

SR 512.312

Verordnung des VBS über die Schiesskurse
2. Abschnitt

Schützenmeisterkurse


Zweck und Ausbildungsziel


Art. 6

1 Die Schützenmeisterkurse 300 m dienen der Ausbildung zur Schützenmeisterin oder zum Schützenmeister 300 m.
2 Die Schützenmeisterkurse 25/50 m dienen der Ausbildung zur Schützenmeisterin oder zum Schützenmeister 25/50 m.
3 Die Ausbildung soll die künftigen Schützenmeisterinnen und Schützenmeister insbesondere befähigen, die Bundesübungen nach der Schiessverordnung zu leiten.

Durchführung


Art. 7

Die Schützenmeisterkurse werden innerhalb der eidgenössischen Schiesskreise durchgeführt. Sie stehen unter der Verantwortung des zuständigen eidgenössischen Schiessoffiziers, der für die ordnungsgemässe Durchführung sorgt.

Zeitliche Festlegung und Dauer


Art. 8

Die Schützenmeisterkurse finden jährlich zwischen Januar und April statt und dauern zwei Tage.


vorheriges Kapitelerste Seite des Titelsnächstes Kapitel    [Inhalt]  SR 512.312 - Edition Optobyte AG