Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft,
gestützt auf die Artikel 37 Absatz 2 und 85 Ziffer 5 der Bundesverfassung,  in Anbetracht des Abkommens vom 23. Mai 1958 zwischen der Eidgenossenschaft und den Kantonen Waadt und Wallis, wodurch die eidgenössischen Behörden von jeder finanziellen Haftung sowohl in bezug auf den Bau wie den Betrieb des Strassentunnels unter dem Grossen St. Bernhard befreit werden,  nach Einsicht in eine Botschaft des Bundesrates vom 21. Oktober 1958,
beschliesst:

SR 725.151
Bundesbeschluss
betreffend die Genehmigung des Abkommens zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und der Italienischen Republik über den Bau und den Betrieb eines Strassentunnels unter dem Grossen St. Bernhard

vom 17. Dezember 1958 (Stand am 13. Juni 1959)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 11.1.2021 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 8.1.2021 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2021 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.

nächstes Kapitel    SR 725.151 - Edition Optobyte AG