Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf die Artikel 10 Absatz 4 und 39 Absatz 1 des Bundesgesetzes vom 7. Oktober 1983 über den Umweltschutz (USG) und den Artikel 47 Absatz 1 des Gewässerschutzgesetzes vom 24. Januar 1991,
verordnet:

SR 814.012
Verordnung über den Schutz vor Störfällen
(Störfallverordnung, StFV)

vom 27. Februar 1991 (Stand am 1. August 2019)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 11.1.2021 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 8.1.2021 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2021 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 2 1. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen
Art. 3 Art. 9 und 10 2. Abschnitt: Grundsätze der Vorsorge
Art. 11 Art. 11 3. Abschnitt: Bewältigung von Störfällen
Art. 11a Art. 11a 3a. Abschnitt: Koordination mit raumwirksamen Tätigkeiten
Art. 12 Art. 16 4. Abschnitt: Aufgaben der Kantone
Art. 17 Art. 22 5. Abschnitt: Aufgaben des Bundes
Art. 23 Art. 26 6. Abschnitt: Schlussbestimmungen

nächstes Kapitel    SR 814.012 - Edition Optobyte AG