Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf die Artikel 12, 13, 16 und 39 des Bundesgesetzes vom 7. Oktober 1983 über den Umweltschutz (Gesetz),
verordnet:

SR 814.318.142.1
Luftreinhalte-Verordnung
(LRV)

vom 16. Dezember 1985 (Stand am 1. April 2020)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 11.1.2021 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 8.1.2021 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2021 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 2 1. Kapitel: Allgemeine Bestimmungen
Art. 3 Art. 6 1. Abschnitt: Emissionsbegrenzung bei neuen stationären Anlagen
Art. 7 Art. 11 2. Abschnitt: Emissionsbegrenzung bei bestehenden stationären Anlagen
Art. 12 Art. 16 3. Abschnitt: Kontrolle von stationären Anlagen
Art. 17 Art. 19 4. Abschnitt: Emissionen von Fahrzeugen und Verkehrsanlagen
Art. 19a Art. 19b 4a. Abschnitt: Anforderungen an Baumaschinen und deren Partikelfiltersysteme
Art. 20 Art. 20a 5. Abschnitt: Inverkehrbringen von Feuerungsanlagen
Art. 20b Art. 20c 5a. Abschnitt: Anforderungen an Maschinen und Geräte mit Verbrennungsmotor
Art. 20d Art. 20e 5b. Abschnitt: Inbetriebnahme von Feuerungsanlagen
Art. 21 Art. 23 6. Abschnitt: Brennstoffe
Art. 24 Art. 26 7. Abschnitt: Treibstoffe
Art. 26a Art. 26b 8. Abschnitt: Verbrennen von Abfällen
Art. 27 Art. 30 1. Abschnitt: Ermittlung und Beurteilung
Art. 31 Art. 34 2. Abschnitt: Massnahmen gegen übermässige Immissionen
Art. 35 Art. 39a 1. Abschnitt: Vollzug
Art. 40 Art. 41 2. Abschnitt: Änderung und Aufhebung bisherigen Rechts
Art. 42 Art. 42 3. Abschnitt: Übergangsbestimmung
Art. 42a Art. 42a 3a. Abschnitt: Befristung der Bestimmungen über das Inverkehrbringen und die Inbetriebnahme von Feuerungsanlagen
Art. 43 Art. 43 4. Abschnitt: Inkrafttreten

nächstes Kapitel    SR 814.318.142.1 - Edition Optobyte AG