Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf Artikel 49 des Waldgesetzes vom 4. Oktober 1991 (WaG) sowie auf Artikel 29 des Umweltschutzgesetzes vom 7. Oktober 1983,
verordnet:

SR 921.01
Verordnung über den Wald
(Waldverordnung, WaV)

vom 30. November 1992 (Stand am 1. Januar 2020)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 11.1.2021 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 8.1.2021 geliefert wurden und den Stand vom 1.1.2021 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 3 1. Kapitel: Begriff des Waldes
Art. 4 Art. 11 1. Abschnitt: Rodung
Art. 12 Art. 12a 2. Abschnitt: Waldfeststellung
Art. 13 Art. 13 3. Abschnitt: Motorfahrzeugverkehr
Art. 13a Art. 14 4. Abschnitt: Bauten und Anlagen im Wald
Art. 15 Art. 17 3. Kapitel: Schutz vor Naturereignissen
Art. 18 Art. 20 1. Abschnitt: Bewirtschaftung des Waldes
Art. 21 Art. 24 2. Abschnitt: Forstliches Vermehrungsgut
Art. 25 Art. 26 und 27 3. Abschnitt: Verwendung umweltgefährdender Stoffe
Art. 28 Art. 30 4. Abschnitt: Verhütung und Behebung von Waldschäden
Art. 31 Art. 31 5. Abschnitt: Wildschäden
Art. 32 Art. 35 1. Abschnitt: Grundausbildung und Weiterbildung
Art. 36 und 37 Art. 36 und 37 2. Abschnitt: …
Art. 37a Art. 37a 3. Abschnitt: Erhebungen
Art. 37b Art. 37c 4. Abschnitt: Holzförderung
Art. 38 Art. 38a 1. Abschnitt: Allgemeine Bestimmungen
Art. 39 Art. 45 2. Abschnitt: Massnahmen
Art. 46 Art. 50 3. Abschnitt: Verfahren bei der Gewährung globaler Abgeltungen oder Finanzhilfen
Art. 51 Art. 55-59 4. Abschnitt: Verfahren bei der Gewährung von Abgeltungen oder Finanzhilfen im Einzelfall
Art. 60 Art. 64 7. Kapitel: Investitionskredite
Art. 65 Art. 66a 1. Abschnitt: Vollzug
Art. 67 Art. 68 2. Abschnitt: Aufhebung und Änderung bisherigen Rechts
Art. 69 Art. 69 3. Abschnitt: Inkrafttreten

nächstes Kapitel    SR 921.01 - Edition Optobyte AG