Der Schweizerische Bundesrat,
gestützt auf die Artikel 3 Absatz 2 Buchstabe b, 3g, 4 Absätze 2 und 4, Artikel 4bis Absatz 2, 10 Absatz 4 Buchstabe a und 56 des Bankengesetzes vom 8. November 1934 (BankG) und auf die Artikel 46 Absatz 3 und 72 des Finanzinstitutsgesetzes vom 15. Juni 2018 (FINIG),
verordnet:

SR 952.03
Verordnung über die Eigenmittel und Risikoverteilung der Banken und Wertpapierhäuser
(Eigenmittelverordnung, ERV)

vom 1. Juni 2012 (Stand am 28. März 2020)


Die vorliegende «Edition Optobyte AG» wurde am 17.7.2020 erstellt. Sie basiert auf Rechtsdaten, welche von der Schweizerischen Bundeskanzlei am 15.7.2020 geliefert wurden und den Stand vom 1.7.2020 wiedergeben. Massgebend ist allein die Veröffentlichung durch die Bundeskanzlei.


Artikelliste
Von Bis Titel
Art. 1 Art. 6 1. Kapitel: Gegenstand, Geltungsbereich und Begriffe
Art. 7 Art. 13 2. Kapitel: Konsolidierung
Art. 14 Art. 16 3. Kapitel: Nachweis und Offenlegung angemessener Eigenmittel
Art. 17 Art. 17 4. Kapitel: Vereinfachte Anwendung
Art. 18 Art. 20 1. Kapitel: Allgemeines
Art. 21 Art. 26 1. Abschnitt: Hartes Kernkapital («CET1»)
Art. 27 Art. 29 2. Abschnitt: Zusätzliches Kernkapital («Additional Tier 1, AT1»)
Art. 30 Art. 30 3. Abschnitt: Ergänzungskapital («Tier 2»)
Art. 31 Art. 40 4. Abschnitt: Korrekturen
Art. 41 Art. 47 1. Kapitel: Allgemeines
Art. 47a Art. 47e 1a. Kapitel: Vereinfachungen für besonders liquide und gut kapitalisierte Banken der Kategorien 4 und 5
Art. 48 Art. 50 1. Abschnitt: Allgemeines
Art. 51 Art. 62 2. Abschnitt: Berechnung der Positionen
Art. 63 Art. 76 3. Abschnitt: Positionsklassen und deren Gewichtung nach SA-BIZ
Art. 77 Art. 77 4. Abschnitt: IRB
Art. 78 Art. 79 3. Kapitel: Nicht gegenparteibezogene Risiken
Art. 80 Art. 82 1. Abschnitt: Allgemeines
Art. 83 Art. 83 2. Abschnitt: De-Minimis-Ansatz
Art. 84 Art. 87 3. Abschnitt: Marktrisiko-Standardansatz
Art. 88 Art. 88 4. Abschnitt: Marktrisiko-Modellansatz
Art. 89 Art. 91 1. Abschnitt: Allgemeines
Art. 92 Art. 94 2. Abschnitt: Ansätze
Art. 95 Art. 96 1. Abschnitt: Gegenstand
Art. 97 Art. 99 2. Abschnitt: Obergrenzen der Klumpenrisiken
Art. 100 Art. 102 3. Abschnitt: Meldepflichten im Zusammenhang mit Klumpenrisiken und anderen grossen Kreditrisiken
Art. 103 Art. 111a 4. Abschnitt: Berechnungsgrundsätze
Art. 112 Art. 112 5. Abschnitt: Erleichterungen und Verschärfungen
Art. 113 Art. 113 1. Abschnitt: Gewichtung
Art. 114 Art. 114 2. Abschnitt: Zusammenrechnung
Art. 115 Art. 118 3. Abschnitt: Positionsberechnung allgemein
Art. 119 Art. 120-123 4. Abschnitt: Risikominderung
Art. 124 Art. 125a 1. Kapitel: Allgemeine Bestimmungen
Art. 126 Art. 127a 2. Kapitel: Wandlungskapital und Schuldinstrumente zur Verlusttragung bei Insolvenzmassnahmen
Art. 128 Art 131b 3. Kapitel: Eigenmittel zur ordentlichen Weiterführung der Bank
Art. 132 Art. 134 und 135 4. Kapitel: Zusätzliche verlustabsorbierende Mittel
Art. 136 Art. 136 5. Kapitel: Besondere Risikoverteilungsvorschriften
Art. 137 und 138 Art. 148a 1. Abschnitt: Übergangsbestimmungen vom 1. Juni 2012
Art. 148b Art. 148f 2. Abschnitt: Übergangsbestimmungen zur Änderung vom 11. Mai 2016
Art. 148g Art. 148g 3. Abschnitt: Übergangsbestimmung zur Änderung vom 23. November 2016
Art. 148h Art. 148h 4. Abschnitt: Übergangsbestimmung zur Änderung vom 22. November 2017
Art. 148i Art. 148j 5. Abschnitt: Übergangsbestimmung zur Änderung vom 21. November 2018
Art. 151 Art. 150 6. Abschnitt: Übergangsbestimmungen zur Änderung vom 27. November 2019

nächstes Kapitel    SR 952.03 - Edition Optobyte AG